Training „Trennungsstress“ (Kurzanleitung nicht komplett)

Training „Trennungsstress“ (Kurzanleitung nicht komplett)
Den Einstieg findest Du in den Beitr├Ągen vorher.­čśç

Wichtig Training in ganz kleinen Schritten ( Einstige / wir verlassen noch lange nicht einen Raum):

­čŤĹ Wir suchen den ersten Trigger z.B. die T├╝rschwelle oder T├╝rklinke. Nun kommt Dein Handzeichen und Wort z.B. „bis gleich“
Nun ist Dein Hund in v├Âlliger Anspannung, die k├Ânnen wir nat├╝rlich nicht gebrauchen. Deshalb musst Du diesen Moment so lange trainieren, bis er sich im besten Fall gelangweilt in seinen Korb legt.

­čÜź Wichtig – untersch├Ątze nicht, wie lange das dauern kann! Ich denke im Durchschnitt kann man mit ca. 30-70 Durchg├Ąnge locker rechnen.­čśë
Wenn Du den Punkt erreicht hast, an dem der Hund Dich nicht mehr beachtet, wenn Du das Ritual einl├Ąutest, f├╝hre es noch 10 Mal durch und steigere erst dann den Schwierigkeitsgrad.

­čŤĹ Jetzt kommt es darauf an in wichtigen Schritten vorw├Ąrts zu gehen.
z.B. T├╝rschwelle, T├╝rklinke ber├╝hren, T├╝rklinke runter dr├╝cken, T├╝r kurz ├Âffnen usw. usw.

­čŤĹ Der entscheidende Moment ist der, wenn man soweit ist aus der T├╝r herauszutreten und SOFORT wieder reinzukommen. Das muss so schnell gehen, dass sich Dein Hund gar nicht auf die Gedanken kommt sich Sorgen zu machen!

­čŤĹ Nun in kleinen Schritten immer weiter. Wenn man es geschafft geht es in 5 Sekunden Schritten weiter. Kann Dein Hund irgendwann 2 Mal am Tag 15 Minuten alleine bleiben, steigere das mit 5 Minuten Schritten.
Der Bogen darf hier nicht gleich ├╝berspannt werden. Ich h├Âre hier immer wieder. Wieso? Ich war nur kurz zum Einkaufen­čśč.

­čŤĹ Beim Nachhause-Kommen nach Abwesenheit begr├╝├čen wir unseren Hund KURZ freundlich. Nat├╝rlich nicht ├╝berschw├Ąnglich, denn das alles ist doch was ganz Normales. Wenn Dein Hund dann noch sehr aufgedreht ist, sage kurz „Hallo“ warte bis er ruhiger ist und dann kannst Du ihn mit einer l├Ąngeren Streicheleinheit belohnen.
Mit Geduld und Zeit wird dasÔÇŽÔÇŽ ­čĹŹ

Eure Susanne Rechten
Hundepsychologin / Hundetrainerin